Alteburg-Schule
Druckwerkstatt der Enten- und Hasenklasse 2022 PDF Drucken

Bericht und Bilder: Ursula Briel, Klassenlehrerin an unserer Grundschule

Druckwerkstatt

Im November 2022 hatten die Schülerinnen und Schüler der Entenklasse und der Hasenklasse unserer Grundschule viel Freude bei einer Druckwerkstatt.

Hier klicken für den Bericht und viele schöne Bilder.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Dezember 2022 um 16:07 Uhr
 
Lilly Amberg gewinnt den Vorlesewettbewerb PDF Drucken

Bericht und Bild: Daniel Ritter, verantwortlicher Lehrer für Öffentlichkeitsarbeit

Vorlesewettbewerb 2022-1

Lilly Amberg ist die Gewinnerin des Schulentscheids an der Alteburg-Schule in Biebergemünd. Die Sechstklässlerin aus Klasse 6c setzte sich im 64. Vorlesewettbewerb gegen fünf Mitschülerinnen aus den Parallelklassen durch. Sie startet nun in die nächste Runde des Wettbewerbs – den Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2023 startet.

Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schülerinnen ihre ZuhörerInnen in den Bann und weckten Interesse an zahlreichen neuen Geschichten. Letztlich konnte Lilly die Jury ganz besonders mit ihrer Vorleseleistung überzeugen. Doch auch die im Vorfeld ermittelten Klassensiegerinnen Ida Seifert, Lena Wagner (6a), Amy Stock, Nia Schickel (6b) und Mila Schäfer (6c) unterhielten das Publikum mit ihren Lesevorträgen auf hohem Niveau.

Die klassen- und schulbesten Vorleserinnen wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Auf die Gewinnerin wartet beim Kreisentscheid zusätzlich ein besonderes Buchgeschenk. Auf seiner Website stellt der Vorlesewettbewerb außerdem zahlreiche weitere Lesetipps abseits der altbekannten Klassiker in Form von Bücherlisten zu bestimmten Themen frei zur Verfügung.

Bundesweit nehmen jährlich rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Er ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Dezember 2022 um 16:10 Uhr
 
Die Abschlussklasse R10b bewältigt Frankfurt-Marathon Drucken

Bericht: Manuel Jackel, Klassenlehrer der Klasse R10b

Marathon 2022-1

Nach drei Jahren Corona-Pause konnte der Frankfurt Marathon am 30. Oktober endlich wieder stattfinden. Gemeinsam mit über 20.000 Läufer/innen war auch eine Abschlussklasse der Alteburg-Schule Biebergemünd an der Startlinie. Motiviert durch die Teilnahme am Mini-Marathon 2019 war das diesjährige Ziel eines Teils der Schüler/innen der R10b schnell ausgemacht: „Wir sind jetzt größer, deshalb wollen wir auch den großen Marathon in Angriff nehmen". Gesagt, getan! Zwei Schülerstaffeln mit jeweils vier Läufer/innen wurden gebildet und das Training im Sportunterricht sowie zuhause gestartet. Sechs Schüler/innen, die keinen Part der Staffeln übernehmen konnten, starteten beim Mini-Marathon. Begleitet wurden die Staffelteams auf den 42,195 km von einer Elternstaffel und Manuel Jackel, ihrem Klassenlehrer.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 03. November 2022 um 22:39 Uhr
Weiterlesen...
 
Tanz-AG in der Grundschule Drucken

Im Rahmen des Ganztagesangebotes bietet die Grundschule eine Tanz-AG an.

Diese findet dienstags von 14.00 bis 15.30 Uhr statt
und wird von der Diplom-Tanzpädagogin Petra Kehl geleitet.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule sind herzlich eiingeladen.

Hier klicken für ausführliche Informationen zu dieser Tanz-AG.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. September 2022 um 18:01 Uhr
 
Hohe Förderung für klimafreundliche Schulhofgestaltung Drucken

Bericht: Daniel Ritter, verantwortlicher Lehrer für Öffentlichkeitsarbeit

Schulhofgestaltung-6

Passender hätte der Tag nicht sein können, an dem sich die zahlreichen geladenen Gäste – darunter unter anderem Landrat Thorsten Stolz – unter den schattenspendenden Bäumen im Schulgarten vor der Sommerhitze versteckten, um der symbolischen Übergabe der Fördersumme beizuwohnen.
Der Grund der Feier hat nämlich durchaus mit der Temperatur auf dem Schulhof zu tun: Die Alteburg-Schule erhält als Pilotschule im Rahmen des Projektes „Zehn klimafreundliche Schulhöfe für Hessen" eine Rekordförderung von 383.439 Euro. Das Projekt wird von der Deutschen Umwelthilfe e. V. und dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. August 2022 um 12:22 Uhr
Weiterlesen...
 
Bilder von der Projektwoche 2022

Prowo Hessen

Von folgenden Projekten der Projektwoche 2022 gibt es Bildergalerien:
- Unterwegs in Hessen und Bayern
- Mountainbiking

Hier klicken um diese Bildergalerien anzuschauen.

Der Zugang ist auch über den Menüpunkt Bilder möglich.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 07. August 2022 um 12:15 Uhr
 
Ehrungen für besondere Leistungen Drucken

Bericht: Daniel Ritter, verantwortlicher Lehrer für Öffentlichkeitsarbeit
Inzwischen längst zur Tradition geworden, wurden auch zum Ende des Schuljahres 2021/2022 wieder besondere Leistungen von Alteburg-SchülerInnen in allen möglichen Bereichen geehrt. Dank des guten Wetters fand die Ehrung in diesem Jahr erstmals unter freiem Himmel auf dem Schulhof statt.

Ehrungen-1

Hervorgehoben wurden dabei zunächst herausragende sportlichen Leistungen, die die SchülerInnen bei den Bundesjugendspielen erbracht haben. Sportlehrerin Frau Wagner übergab den jeweiligen Jahrgangsbesten in diesem Zusammenhang ihre wohlverdiente Ehrenurkunde. Ausgezeichnet wurden hier Daniel Gothard (5b), Lea Steinke (5b), Gracjan Warzecha (6b), Anna Marie Krack (6), Teerasak Stock (R7b), Klara Luisa Wagner (R7b), Emilio Diaz Fernandez (R8a), Mia Wagner (R8a), Matthäus Pilz (R9a) und Dana Enzmann (R9b).

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. August 2022 um 11:36 Uhr
Weiterlesen...
 

R10a 2022 1Bericht: Daniel Ritter, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit

Die Zeugnisübergabe der Realschulklasse R10a der Alteburg-Schule fand am Freitag, den 8. Juli 2022 in der Biebertalhalle statt. Schulleiter Toralf Knauth hielt zu Beginn eine Rede über das Erlangen der Mittleren Reife und betonte die Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung eines jeden Schülers. Anschließend fuhr Frau Teubler mit einem geistlichen Impuls fort.
In einer emotionalen Rede zog Herr Evis, Klassenlehrer der sportaffinen Klasse, zunächst einen Vergleich zum Fußball. Dabei betonte er, die Klasse R10a sei voller Lebensfreude, voller Sympathie, voller Selbstständigkeit und voller Mut, den nächsten Schritt im Leben anzugehen. Die SuS sollen dabei immer an sich selbst glauben und sich im Leben etwas zutrauen, damit sie die noch bevorstehenden Meisterschaften bzw. Prüfungen im Leben erfolgreich bestreiten werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. August 2022 um 13:48 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 37

ukash

-
Joomla School Templates by Joomlashack