Die Klassen 3 und 4 besuchen Experimenta in Frankfurt

Die Klassen 3 und 4 besuchen Experimenta in Frankfurt

Geschrieben von: Noric Bender, Klasse 4a

Am Dienstag den 02.02.2016 um 8.15 Uhr fuhr der Bus mit den Kindern der Alteburg-Schule nach Frankfurt zur Experiminta. Nach 1 Stunde und 15 Minuten Fahrt waren wir am Ziel. Und wurden von Herrn Fischer begrüßt, der uns in den Frühstücksraum führte. Da haben wir uns erstmal gestärkt für die Führung in Gruppen. Als erstes waren wir im Keller. Da war ein Fernseher, wo man einen Magnetstab dran halten konnte und dann hat sich alles komisch gedreht. Dann sind wir in den 1.Stock und haben alles zum Thema Sehen erforscht. Da war auch ein riesiges Auge, wo man rein gehen und alles von innen sehen konnte. Weiter ging es dann in das 2. Stockwerk. Da war ein ein Fahrrad und man musste stark treten, um eine gute Stundenkilometerzahl zu erreichen. Um 12.00 Uhr sind wir dann wieder in Richtung Biebergemünd-Kassel aufgebrochen. Die 1h und 15-minütige Fahrt war cool. Wir haben gespielt und viel gelacht. Um 13.15 Uhr waren wir dann wieder zurück an der Schule. Das war ein schöner Ausflug.

Neue Beiträge

WEITERE Beiträge

Erfahren Sie mehr...

GS MINT-1
6. März 2023

Bericht und Bilder: Ursula Briel, Konrektorin der Alteburg-Schule Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen unserer Grundschule besuchten im Rahmen der Vorbereitung auf den Übergang in…