Alteburg-Schule
Unsere Schulsieger beim Mathematikwettbewerb Drucken E-Mail

MW 2018

Die Mathe-Asse der Alteburg-Schule eingerahmt von Schulleiter Reiner Kuhn und Anette Rittig:
Luca Höflich, Noemi Neis und Luca Strieder (von links nach rechts)

Zusammen mit den Halbjahreszeugnissen konnten drei Alteburg-Schüler noch eine besondere Urkunde mit nach Hause nehmen: Beim landesweiten Mathematikwettbewerb in der Jahrgangsstufe 8 errang Luca Höflich aus der H8 den ersten Platz im Bereich Hauptschule.
Die Aufgaben des Wettbewerbes, der auch für alle Schüler als Mathematikarbeit gewertet wurde, stammen vor allem aus den Themengebieten der Jahrgänge 6 bis 8.Somit liefert er den Mathematiklehrern gleichzeitig eine aussagekräftige Rückmeldung über den Leistungsstand der Schüler.
Schulsiegerin im Realschulbereich mit einer tollen Leistung, nämlich erreichten 48 von 48 möglichen Punkten, wurde Noemi Neis (R 8b). Als weiterer Vertreter der Alteburg-Schule wird Noemis Klassenkamerad Luca Strieder an der zweiten Wettbewerbsrunde teilnehmen.
Die Leistung der drei Schüler würdigte Rektor Reiner Kuhn in einer kleinen Ansprache und überreichte die Urkunden des Landes Hessen sowie ein kleines Präsent als Zeichen der Anerkennung, das vom Förderverein der Alteburg-Schule finanziert wurde. An dieser Stelle dafür ein herzliches Dankeschön!
„Wir wünschen Euch viel Erfolg in der zweiten Runde des Wettbewerbes am 7. März in Gelnhausen", ergänzte Anette Rittig die Glückwünsche der Fachkonferenz Mathematik.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. Februar 2019 um 22:53 Uhr
 
Der Tag der offenen Tür in Bildern Drucken E-Mail

TdoT 2018 552

Das Bild zeigt Schüler und Eltern, die gespannt ein chemisches Experiment verfolgen.
So wie hier machten Schüler und Lehrer der Alteburg-Schule viele Angebote zum Mitmachen oder Zuschauen.
Eltern sorgten mit Kaffee und Kuchen wieder für das leibliche Wohl.

Hier klicken für viele weitere Bilder.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 23. Februar 2019 um 12:07 Uhr
 
Alteburg-Schüler besuchten das Gesundheitscamp Drucken E-Mail

Gesundheitscamp

Unsere Schüler Monique Woestendieck und Victor Slowiniski besuchten im Rahmen der Beruforientierung eine Woche lang das Hessische Gesundheitscamp. Ziel dieses Camps ist es, Schülern Berufe im Gesundheitsbereich näherzubringen. Monique und Victor durchliefen in dieser Woche folgende Stationen: Labor des Forschungsinstituts Senckenberg in Gelnhausen, Intensivstationen und Pflegeschule der Main-Kinzig-Kliniken in Gelnausen und das Pflegeheim Meerholz. Betreut wurden sie von Frau Sasso, die an der Alteburg-Schule für Berufs- und Studienorientierung verantwortlich ist.

Hier klicken für den Bericht in der Gelnhäuser Neuen Zeitung.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 29. November 2018 um 12:02 Uhr
 
Hessische Schulpreise für die Alteburg-Schule Drucken E-Mail

Schulpreis 2018 HS

Die hessischen Industrie- und Handelskammern zeichnen mit dem hessischen IHK Schulpreis Schulen aus ganz Hessen aus, die ihre Absolventinnen und Absolventen durch eine erfolgreiche Berufsorientierung besonders gut auf die Arbeitswelt vorbereitet haben.

Bei diesem Wettbewerb war die Alteburg-Schule im Schuljahr 2017/2018 sowohl in der Hauptschule als auch in der Realschule erfolgreich.
In beiden Schulformen erreichte sie einen erfreulichen 8. Rang unter allen Schulen, die am Wettbewerb teilgenommen haben.

Hier klicken für die Urkunde für die Hauptschule.
Hier klicken für die Urkunde für die Realschule.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. November 2018 um 18:20 Uhr
Hier klicken für weitere Bilder.
 
Erneute Auszeichnung als "MINT-freundliche Schule" Drucken E-Mail

Mint Verleihung

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
Vor genau drei Jahren wurde die Alteburg-Schule als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. 
Diese Auszeichnung wurde mit einem 2. Zertifikat um drei weitere Jahre verlängert.
Damit wurde bestätigt, dass die beschlossene Schwerpunktsetzung im MINT-Bereich erfolgreich umgesetzt wurde. Dies ist für uns Ansporn, auch in den nächsten Jahren in diesem Bereich besondere Anstrengungen zu unternehmen.

Hier klicken für den Bericht in der Gelnhäuser Neuen Zeitung.
Hier klicken, um das Zertifkat anzuschauen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. November 2018 um 17:03 Uhr
 
Erfolgreicher 3. Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb Drucken E-Mail

Sport Oskar 2018

Die Alteburg-Schule hat viele sportliche Schüler. Unsere Schule hat bei den mittelgroßen Schulen einen erfreulichen 3. Platz erreicht. Bei diesem Wettbewerb wird bewertet, welcher Anteil der Schülerinnen und Schüler im Jahr 2017 ein Sportabzeichen abgelegt hat.
Die Preise wurden bei einer Feierstunde in der Sparkasse Hanau verliehen.
Ein sportliches HippHippHurra für die erfolgreichen Athleten.

Hier klicken für den Bericht in der Gelnhäuser Neuen Zeitung.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. November 2018 um 20:25 Uhr
 
Info-Broschüre zum Übergang in Klasse 5 Drucken E-Mail

Uebergang 250Das Hessische Kultusministerium informiert in dieser Broschüre ausführlich über die Verfahrensweisen und Möglichkeiten beim Übergang in Klasse 5.
Die Broschüre ist ergänzt um Informationen zur Alteburg-Schule.

Hier klicken zum Lesen und Herunterladen dieser informativen Broschüre.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. November 2018 um 21:22 Uhr
 
3. Platz in Hessen für Tom Wörner Drucken E-Mail

Tom Woerner Hessen

Stolze Hessensieger mit ebenso zufriedenen Schulvertretern nach der Siegerehrung:von links: Joachim Kanthak, Grimmels, Paula Altrogge, Grimmels, Reiner Kuhn, Tom Wörner, Jan Rüffer, alle Alteburgschule, Oliver Schulze, Grimmels und Reinhold Maisch SCHULE WIRTSCHAFT Osthessen

Das Daumendrücken hat sich gelohnt. Tom Wörner war mit seinem Praktikumsbericht auch auf der Ebene des Landes Hessen sehr erfolgreich. Er hat einen stolzen dritten Platz bei den Hauptschulen erreicht.

Das stand dazu in der Pressemitteilung des Arbeitskreises SchuleWirtschaft Osthessen:

"Klassenlehrer und Praktikumsbetreuer Jan Rüffer in Begleitung von Alteburg-Schulleiter Reiner Kuhn ließen es sich nicht nehmen, Tom Wörner zur Siegerehrung nach Bad Nauheim zu begleiten. In einer starken Konkurrenz konnte Tom die Jury mit seinem Praktikumsbericht von der Feuerwehr in Hanau durch seine klaren Darstellungen überzeugen und alle waren sehr stolz auf das Erreichen des dritten Platzes."

Wir gratulieren Tom herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Hier klicken für die vollständige Pressemitteilung des Arbeitskreises SchuleWirtschaft Osthessen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. September 2018 um 23:11 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 29

ukash

-
Joomla School Templates by Joomlashack